© Landkreis Wunsiedel

Franken-Sachsen-Magistrale: Treffen des Bayerisch-Sächsischen Städtenetzes

Nicht gegeneinander, sondern zusammen. Daran appeliert gerade der Wunsiedler Landrat Peter Berek. Er meint damit die Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale.

Berek hat sich mit dem hochfränkischen Bundestagsabgeordneten Hans-Peter Friedrich und Günter Finzel vom Sächsisch-Bayerischem Städtenetz getroffen. Die Elektrifizierung der Franken-Sachsen-Magistrale soll schnellstmöglich auf den Weg gebracht werden. Darin sind sich alle drei einig gewesen. Berek hat dabei daran appelliert, dass man dabei nicht Oberfranken und die Oberpfalz gegeneinander ausspielen, sondern den gesamten Schienenverkehr in Nordbayern verbessern soll. Deshalb wolle man auch die Bundestagsabgeordneten und Obs aus Sachsen ins Boot holen. Heute trifft sich das Bayerisch-Sächsische Städtenetz auf Einladung des Bayreuther Oberbürgermeisters Thomas Ebersberger.