© Daniel Reinhardt

Förderoffensive Nordostbayern läuft aus: Auch weiterhin fließen Fördergelder in die Region

Marktredwitz gestaltet seinen Stadtteil „Im Winkel“ um, aus einem alten Bauernhof macht Schirnding ein Gemeindezentrum und die Winterling-Brachen in Arzberg sollen wieder auf blühen – all diese Projekte wären nicht möglich ohne die Förderoffensive Nordostbayern. Dieses Programm läuft nur für vier Jahre. Es soll aber auch weiterhin Geld vom Freistaat geben, teilt der Wunsiedler CSU-Landtagsabgeordnete Martin Schöffel mit. Bauministerin Kerstin Schreyer habe ihm zugesichert, dass Kommunen über das Programm „Innen statt außern“ bis zu 80 Prozent an Fördermitteln beantragen können.