Förderoffensive Nordostbayern: Info-Veranstaltung in Marktredwitz

Gebäude, die leer stehen und irgendwann verfallen – immer mehr Kommunen in der Euroherz-Region sagen dem den Kampf an. Über die finanzielle Unterstützung aus der Förderoffensive Nordostbayern ist das möglich. Aber auch Privatleute profitieren davon!

Die Stadt Marktredwitz stellt das Förderprogramm heute Abend um 18 Uhr bei einer Info-Veranstaltung im technischen Rathaus vor. Wer eine leerstehende Immobilie in der Innenstadt besitzt und sie sanieren will, seine Fassade neu gestalten oder den Grundriss verbessern will, kann bis zu 50.000 Euro Förderung beantragen. In Härtefällen sind bis zu 75.000 Euro Zuschuss möglich. Das Marktredwitzer Architekturbüro bietet Bauherren kostenlose Erstberatungen an.