© Patrick Pleul

Flitzende Drohnen in der BMW-Welt

München (dpa/lby) – Schnelle Drohnen statt schnelle Autos stehen heute in der Münchner BMW-Welt im Mittelpunkt. Die Drone Racing League (DRL) veranstaltet erstmals das Halbfinale ihrer Meisterschaft im Drohnenfliegen in der Landeshauptstadt. Die Drohnen sollen dabei laut Veranstalter mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern durch einen dreidimensionalen Parcours fliegen, der eigens in die Fahrzeugausstellung der BMW-Welt integriert wurde.

Ab 19.00 Uhr kämpfen zwölf der weltweit besten Drohnenpiloten der Tour um einen Platz im Finale in Saudi-Arabien. Das Spektakel wird auch vor der BMW-Welt auf Leinwand übertragen, ab 14.00 Uhr gibt es ein Rahmenprogramm mit Flugsimulatoren und Drohnenflugkursen.