© Alexander Auer

Fliegerbombe in Regensburg erfolgreich entschärft

Regensburg (dpa/lby) – Die in Regensburg gefundene Fliegerbombe ist am Freitag erfolgreich entschärft worden. Alle Sperren wurden aufgehoben und die Anwohner konnten in ihre Häuser zurückkehren, wie die Polizei Oberpfalz via Twitter am Abend mitteilte. Am Vortag hatte die Entschärfung der 250 Kilogramm schweren Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wegen technischer Probleme zunächst abgebrochen werden müssen. Experten der Polizei forderten daraufhin Spezialwerkzeug aus Thüringen an, wie die Beamten mitteilten. In einem Umkreis von 300 Metern um den Fundort waren alle Gebäude evakuiert worden. Dazu zählten unter anderem zwei Schulen und ein Kindergarten. Die amerikanische Bombe war am Donnerstagmorgen bei Bauarbeiten gefunden worden. Über Nacht wurde sie bewacht.