© Laszlo Balogh

Flick lobt Sané vor dem Finale der Club-WM

Doha (dpa) – Trainer Hansi Flick vom Champions-League-Sieger FC Bayern München hat vor dem Finale der Club-Weltmeisterschaft gegen Tigres UANL Fußball-Nationalspieler Leroy Sané gelobt. Der Außenstürmer habe nach seiner Einwechslung beim Halbfinal-Erfolg gegen Al Ahly aus Ägypten «eine gute Performance» gezeigt, sagte Flick am Mittwoch in Katar. Sané habe nicht nur die Vorlage zum 2:0-Endstand auf Torschütze Robert Lewandowski gegeben, sondern auch defensiv sehr gut mitgearbeitet: «Das sind Dinge, die wir uns von ihm wünschen.»

Flick muss die Münchner Startformation am Donnerstag (19.00 Uhr) gegen den Gegner aus Mexiko auf jeden Fall verändern. Jérôme Boateng reist aus privaten Gründen vorzeitig zurück nach Deutschland. In der Innenverteidigung dürfte darum Nationalspieler Niklas Süle auflaufen.

Ob beim zweiten Spiel in Katar auch Sané direkt zum Zuge kommen wird, verriet Flick dagegen nicht. «Das Finale war ein großes Ziel. Jetzt geht es darum, die beste Mannschaft aufzustellen», sagte er vor dem Abschlusstraining am Mittwochabend (Ortszeit). Die Bayern wollen bei der wegen der Corona-Pandemie in den Februar verlegten Club-WM die herausragende vergangene Saison mit dem sechsten Titelgewinn krönen.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-383120/2