© StMFH

Finanzspritze vom Freistaat: Hofer Schulen und Rathaus bekommen High-Speed-Internet

Die lange Zeit im Home-Office und im Unterricht hat es uns deutlich gezeigt: Ohne schnellem Internet schaut man ganz schön in die Röhre. Noch immer ist das nicht überall in der Region angekommen. In 18 Schulen und im Rathaus in Hof dürfte das schon bald kein Problem mehr sein. Der Freistaat Bayern hat jetzt einen Förderbescheid über 360.000 Euro für sogenanntes High-Speed-Internet übergeben. Davon profitieren alle Kommunen, die bereits in den Breitbandausbau investiert haben. Jetzt gibt es noch mehr Glasfaser, sodass die Daten bald noch schneller durch die Leitungen flitzen.