Eine Frau hält Geldscheine in der Hand., © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

Finanzielle Unterstützung für ehrenamtliche Projekte: Engagementfonds „nebenan angekommen“

Wegen des Krieges in der Ukraine sind in den vergangenen Wochen viele Menschen zu uns in die Euroherz-Region geflüchtet. Auch der Saale-Orla-Kreis hat in dieser Zeit mehrere Hundert Geflüchtete aufgenommen. Projekte zur Eingliederung der Menschen in die Gesellschaft sollen nun auch durch den Engagementfonds „nebenan angekommen“ gefördert werden. Ziel des Engagementfonds ist es, Projekte aktiver Nachbarschaften unkompliziert finanziell zu unterstützen. Der Saale-Orla-Kreis ruft deswegen jetzt engagierte Initiativen und Vereine auf, sich bis zum 31. August 2022 für eine Förderung zu bewerben. Einzelne Projekte können mit bis zu 1 000 Euro unterstützt werden. Hier geht es zum Förderantrag.

Ansprechpartnerin für eventuelle Rückfragen: Madlen Pieter-Junge
Telefon: 03663 488420