© NEWS5/Fricke

Feuer in Hof: Feuerwehr musste in Krötenbruck ran

Blaulicht und Sirenen haben einige Hofer in ihrer sonntäglichen Ruhe gestört: Am Abend mussten die Einsatzkräfte in den Ortsteil Krötenbruck ausrücken. Dort hat ein Dachgeschoss gebrannt. Das Feuer ging nach ersten Erkenntnissen von einer Küche im oberen Stockwerk des Wohnhauses aus. Zwei Personen haben eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Die Feuerwehr hatte den Brand in etwa einer Viertelstunde unter Kontrolle, hatte danach aber noch mit Nachlöscharbeiten zu tun.