© Rolf Vennenbernd

Festnahme nach Messerangriff auf 54-Jährigen

Marktredwitz (dpa/lby) – Nach einem Messerangriff auf einen 54-Jährigen in Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) hat die Polizei einen 26-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Wie die Beamten und die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, soll der Mann am Sonntag auf sein Opfer eingestochen und es schwer verletzt haben. Der Täter flüchtete. Der 54-Jährige lag am Montag immer noch im Krankenhaus, sein Zustand war den Angaben nach stabil. Warum es zu der Attacke gekommen war, konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht sagen. Die Ermittlungen dauerten an. Am Dienstag sollte ein Richter entscheiden, ob der 26-Jährige aus Marktredwitz in Haft kommt.