FCA gewinnt Testspiel gegen Lustenau: Berisha mit vier Toren

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat nach dem Bundesliga-Sieg gegen den FC Bayern einen Testspielsieg verbucht. Nach seinem Siegtor gegen die Münchner präsentierte sich Mergim Berisha am Donnerstag beim 5:2 (3:1) besonders in Torlaune, als der 24-Jährige viermal traf. Mads Pedersen traf zum zwischenzeitlichen 5:1 für den Tabellenelften der Bundesliga.

Da insgesamt sieben FCA-Profis auf Länderspielreisen sind, konnte Trainer Enrico Maaßen 17 Spieler in den Kader berufen. Darunter auch die U19-Talente Mert Kömür, Simon Mühlbauer und David Lichtensteiger, die unter der Woche bereits mit den Profis trainierten. Am Ende durften auch sie sich über den Sieg freuen.

Die Augsburger hatten am Samstag ihr Heimspiel gegen den FC Bayern mit 1:0 gewonnen. Nach der Länderspielpause geht es für das Team von Trainer Maaßen am 2. Oktober mit einem Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 weiter.