© Federico Gambarini

FC Ingolstadt testet vereinslosen Mittelfeldspieler Frey

Ingolstadt (dpa/lby) – Der FC Ingolstadt testet wegen seiner Verletztenprobleme den vereinslosen Mittelfeldspieler Marlon Frey. Wie der Fußball-Zweitligist am Sonntag mitteilte, soll der 22-Jährige sieben Tage vorspielen. Frey wurde bei Bayer Leverkusen ausgebildet und spielte in der Saison 2016/17 für den 1. FC Kaiserslautern in der 2. Bundesliga. Die Schanzer müssen im defensiven Mittelfeld mehrere Monate auf Christian Träsch (Kreuzbandriss) und mehrere Wochen auf Almog Cohen (Syndesmoseband) verzichten.