© Steffen Schmidt

FC Augsburg verpflichtet englischen Innenverteidiger Oxford

Augsburg (dpa) – Der FC Augsburg hat Reece Oxford verpflichtet und damit kurz vor Ende der Transferfrist noch Ersatz für den an Frankfurt abgegebenen Abwehrspieler Martin Hinteregger gefunden. Der 20 Jahre alte Innenverteidiger wurde von West Ham United bis zum Saisonende ausgeliehen, wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag bekanntgab. Oxford kennt die Liga bereits durch sein Engagement bei Borussia Mönchengladbach in der vergangenen Spielzeit. Er hatte alle englischen Nachwuchs-Nationalmannschaften durchlaufen.

Beim FCA soll er den Weggang von Hinteregger kompensieren, der nach einer harschen Trainerkritik aus dem Team geworfen und an die Eintracht verliehen wurde. Das Team von Coach Manuel Baum musste in die Defensive zudem verstärken, weil Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw derzeit angeschlagen ist und Rechtsverteidiger Raphael Framberger nach einem Kreuzbandriss in der Saison nicht mehr spielen kann.

«Er kennt die Bundesliga durch sein Jahr bei Borussia Mönchengladbach und wird sicherlich keine großen Anpassungsschwierigkeiten haben», sagte Manager Stefan Reuter über den Last-Minute-Neuzugang. «Daher kann er uns schnell weiterhelfen.» Die abstiegsbedrohten Augsburger empfangen am Sonntag (15.30 Uhr) den FSV Mainz 05.