Trainer Enrico Maaßen von Augsburg kommt vor dem Spiel zum Interview., © Hasan Bratic/dpa/Archivbild

FC Augsburg bezieht im Januar Trainingslager in Spanien

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat seinen Winterfahrplan abgesteckt und die Daten für sein Trainingslager in Spanien bekannt gegeben. Für Montag, 5. Dezember, hat Trainer Enrico Maaßen nach einer Erholungspause seiner Profis die erste Trainingseinheit auf dem Trainingsplatz angesetzt. Am Wochenende zuvor finden bereits interne Leistungstests statt. Der erste Trainingsblock endet kurz vor Weihnachten am 20. Dezember.

In dieser rund zweiwöchigen Phase sind zwei Testspiele geplant: Am Samstag, 10. Dezember, gastiert der Schweizer Rekordmeister Grasshopper Club Zürich in Augsburg. Am Freitag, 16. Dezember, trifft der FCA auf den Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Das teilte der FC Augsburg am Donnerstagabend mit.

Vom 3. Januar an bereiten sich die Augsburger auf das Auftaktspiel im neuen Jahr bei Borussia Dortmund am 22. Januar vor. Einen Tag nach dem Trainingsauftakt geht es ins Trainingslager nach Algorfa in Alicante, wo der FCA bereits 2019 ein Winter-Quartier bezog. Dort bereiten sich die Augsburger vom 4. bis 12. Januar auf die verbleibenden 19 Spiele in der Bundesliga vor. Die Schwaben überwintern auf dem 14. Tabellenrang.