© Roland Weihrauch

Falscher Polizist spricht Kinder an

Weilheim/Schongau (dpa/lby) – Ein Unbekannter hat sich in Oberbayern als Polizist ausgegeben und Kinder angesprochen. Der Mann sprach zunächst Mitte September in Weilheim einen Jungen an, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei habe er einen vermutlich gefälschten Dienstausweis vorgezeigt, den Jungen durchsucht und «unsittlich berührt».

Eine knappe Woche später ging der vermutlich selbe Mann den Angaben zufolge noch einen Schritt weiter und gab einem Kind in Schongau (Landkreis Weilheim-Schongau) fünf Euro und bot weitere zehn, falls der Junge mit ihm mitkommen würde. Darauf sei der Junge jedoch nicht eingegangen. Die Polizei sucht nach dem Mann.

© dpa-infocom, dpa:210929-99-413011/2