Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier., © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Fall in Marktredwitz: Joggerin wird von Hund gebissen

Dass man seinen Hund immer unter Kontrolle haben sollte, zeigt jetzt ein Fall aus Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel. Wie die Polizei mitteilt, wurde eine Joggerin von einem Hund im Stadtwald gebissen. Laut eigenen Angaben, ist die 56-jährige langsam an einer Personengruppe vorbeigelaufen und wurde unvermittelt von der nicht angeleinten französischen Bulldogge angegriffen. Zudem habe das Frauchen nur zögerlich ihren Hund zurückgerufen. Die Polizei ermittelt gegen die 63-jährige Hundehalterin. Unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung.