„Fair Trade Town“ Selb: Stadt bittet Einrichtungen und Händler um Auskunft

Mit dem Rosenthal-Outlet und dem künftigen neuen FactoryIn hat Selb bald ein großes Handelsangebot. Daneben möchte die Stadt aber gerne auch fair handeln. Auf dem Weg zur offiziellen „Fair Trade Town“ bittet sie jetzt die Händler und Gastronomen in Selb, sich beim Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus zu melden. Zumindest sofern die mehr als zwei Produkte aus fairem Handel verkaufen oder verwenden. Auch Vereine, Einrichtungen wie Kindergärten und Unternehmen sind angesprochen, wenn sie das Thema Fair Trade unterstützen. Die Meldefrist läuft noch bis übernächsten Freitag. Die Stadt Selb möchte sich das Siegel „Fair Trade Town“ verdienen und kocht deshalb zum Beispiel im Rathaus nur noch fair gehandelten Kaffee für die Mitarbeiter.