Fahnen wehen und Glocken läuten: Region gedenkt morgen der Corona-Verstorbenen

Über 200 Menschen sind allein im Hofer Land seit Beginn der Corona-Pandemie an den Folgen einer Infektion gestorben. In ganz Deutschland sind es fast 80.000. Morgen gibt es deshalb eine zentrale Gedenkfeier in Berlin. Pünktlich zum Start um 13 Uhr läuten an den Kirchen in der Region für mehrere Minuten die Glocken. Außerdem wehen an allen öffentlichen Dienstgebäuden morgen Fahnen. Eine entsprechende Trauerbeflaggung ist angeordnet.