© Gerd Klemenz

Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken: Städte Hof, Bamberg und Bayreuth treten bei

Seit März 2020 arbeiten die Landkreise Hof, Bamberg und Forchheim gemeinsam als Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken an den Standorten Bamberg und Hof zusammen. Nun vergrößert sich der Trägerverbund der Fachstelle um die kreisfreien Städte Bamberg, Hof und Bayreuth. Ein entsprechender Kooperationsvertrag ist jetzt unterzeichnet worden. Damit sollen die Themen Demenz und Pflege näher an die betroffenen Menschen vor Ort gebracht werden.

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken versteht sich als zentrale Anlaufstelle in der Region für alle Fragen rund um Demenz, Angebote zur Unterstützung im Alltag und Beratung in der Pflege. Mit öffentlichen Veranstaltungen sensibilisiert sie auf Träger- und Betroffenenebene für das Thema in der Gesellschaft. Alle Leistungen der Fachstelle sind kostenlos.

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken veröffentlich vierteljährlich einen Newsletter, der bei Interesse über info@demenz-pflege-oberfranken.de abonniert werden kann. Die Mitarbeiterinnen sind telefonisch unter 0951 / 700 36 0 82 erreichbar.