© Hochschule Hof

Europäischer Sozialfond: Rund 800.000 Euro Fördergelder gehen an die Hochschule Hof

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof erhält rund 800.000 Euro Fördergelder aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Wie das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst mitteilt, hat Wissenschaftsminister Bernd Sibler die Förderzusage erteilt. Die Fördersumme fließt in zwei Projekte der Hochschule. Zum Einen das Projekt „BioDIGI“ mit dem Ziel, regionalen Unternehmen, das nötige Wissen zu vermitteln, wie sie Biopolymere richtig auswählen und neue, grüne Produkte entwickeln können. Das andere Projekt der Hochschule zielt darauf ab, ein Netzwerk zwischen der Hochschule und Unternehmen aus den Bereichen Abwassermanagement und Aquakulturen zu schaffen. Dabei soll ein Austausch und Wissenstransfer zur Erzeugung von Energie mit Wasserkraft in bestehenden Wasseranlagen bestehen. Neben der Hochschule Hof haben auch die Universitäten in Bamberg und Bayreuth, sowie die Hochschule für angewandte Wissenschaften in Coburg einen Teil aus dem Sozialfond für ihre Projekte erhalten.