Europäische Kulturhauptstadt: Nürnberg bewirbt sich – Metropolregion soll mit dabei sein

Ein Jahr lang sind alle Blicke auf sie gerichtet… der Titel macht sie zum beliebten Reiseziel und es geht darum, die eigene kulturelle Vielfalt zu zeigen: Es geht um den Titel „Europäische Kulturhauptstadt“. Nach Essen 2010 ist 2025 wieder eine deutsche Stadt dran. Was die Stadt Hof damit zu tun hat?
Eine Bewerbung als Europäische Kulturhauptstadt war jetzt Thema im Hofer Stadtrat. Die Stadt Hof bewirbt sich dabei nicht selbst – sondern Nürnberg. Und die fränkische Großstadt möchte dabei die Mitglieds-Landkreise und -städte der Metropolregion einbinden. Also auch Hof. Der Leiter des zuständigen Bewerbungsbüros hat die Pläne den Stadträten vorgestellt. Professor Dr. Hans-Joachim Wagner zufolge könne Hof sich mit eigenen Ideen einbringen und auch finanziell profitieren. Konkret sammelt Nürnberg Vorschläge zum Thema Spiele – denn die Stadt ist ja Heimat des Spielemuseums und der Spielwarenmesse. Von den Hofer Stadträten gab’s zur geplanten Bewerbung überwiegend positives Feedback.