Europa-Urkunde 2018: Wunsiedler Realschule ausgezeichnet

Sieben bayerische Schulen haben kürzlich die Europa-Urkunde 2018 der bayerischen Staatsregierung erhalten. Die Urkunde gab’s von Europaminister Georg Eisenreich für Schulen, die sich um die Verbreitung und Umsetzung des Europagedankens in besonderem Maße verdient gemacht haben. Eine von ihnen kommt aus der Euroherz-Region: Die Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel.
Als einzige Realschule in Bayern bietet die Sigmund-Wann-Realschule seit elf Jahren Tschechisch als Wahlpflichtfach und zweite Fremdsprache an. Den Unterricht geben dabei Muttersprachler. Damit leistet die Schule einen aktiven Beitrag für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Bayern und Tschechien, da Tschechisch nach Englisch die wichtigste Sprache im ostbayerischen Wirtschaftsraum ist.