Euregio Egrensis: Unterstützung dank Koalitionsvertrag gesichert

Die Sprachförderung, die Zusammenarbeit deutscher und tschechischer Rettungskräfte und allgemein die Freundschaft beider Länder – das fördert die Arbeitsgemeinschaft Euregio Egrensis ganz besonders hier in der Region.

Aber: Sie ist auf finanzielle Unterstützung von staatlicher Seite angewiesen. Daher freuen sich die Verantwortlichen der Euregio Egrensis über den neuen Koalitionsvertrag in Bayern: Die Regierung aus CSU und Freien Wählern hat darin festgeschrieben, dass die Zusammenarbeit mit der Euregio Egrensis weitergeht. Das ist nicht selbstverständlich, sagt deren Präsidentin Birgit Seelbinder. Sie hofft weiter auf finanzielle Hilfe.