© Landratsamt Wunsiedel

Es steht fest: Kein Unterricht an der Wunsiedler Realschule bis Montagmittag

Im ganzen Schulhaus stinkt es so nach Rauch, dass ein Unterricht bei geschlossenen Fenstern kaum möglich wäre: Die Realschule in Wunsiedel bleibt deshalb bis einschließlich Montagmittag geschlossen. Das hat das Landratsamt Wunsiedel aus Sicherheitsgründen entschieden. Sollten trotzdem Schüler kommen, werden die auch betreut.

Treppenhäuser, Mauern und Decken sind stark verrußt. Die Reinigungsarbeiten laufen. Teilweise mussten Gipsdecken entsorgt werden, rund um den Brandort braucht es neue Stromverkabelung. Am Montag führt ein Ingenieurbüro eine Luftmessung durch. Nur wenn die positiv ausfällt, kann der Unterricht an der Realschule weitergehen. Ansonsten braucht es einen „Plan B“ und Ausweichräume.