Erzbistum Bamberg: Tag der offenen Klöster

Rund 25 Frauenklöster gibt es noch auf dem Gebiet des fränkischen Erzbistums:
und einige von ihnen werden heute auch beim „Tag der offenen Klöster“ mitmachen. Das heißt: wer mag, der kann dann sich dann einfach mal hinter die Klostermauern begeben – und sich informieren; zum Beispiel über Aufgaben, Lebensformen und Tagesabläufe von Ordensfrauen. Mitmachen werden zum Beispiel die Schulschwestern in Auerbach, die Paulusschwestern in Nürnberg sowie die Franziskusschwestern in Vierzehnheiligen. Wer Interesse hat: Näheres zu den einzelnen Programmen und Öffnungszeiten gibt es im Internet unter www.erzbistum-bamberg.de oder auch www.tag-der-offenen klöster.de. Diesmal steht der Tag unter dem Motto: „Gut. Wir sind da“.