Erzbischof Schick ruft zur Stärkung des Rechts auf Religionsfreiheit auf

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat dazu aufgerufen, das Recht auf Religionsfreiheit international zu stärken: sich dafür einzubringen, sei Christenpflicht, sagte Schick bei der Eröffnung der Jahrestagung Weltkirche und Mission in Würzburg. Der Erzbischof ist auch Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz. Die bis morgen dauernde Tagung widmet sich primär dem Recht auf Religionsfreiheit.