© Radio Euroherz

Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale: Museumsleiterin hört auf

Donald Duck ist nicht nur in Entenhausen zuhause, sondern auch in Schwarzenbach an der Saale. Das hat die Stadt in den vergangenen Jahren auch Alexandra Hentschel zu verdanken. Sie hat mit dem Erika-Fuchs-Haus ein Comicmuseum mit aufgebaut und leitet es seit der Eröffnung im Jahr 2015. Zum Ende des Jahres verlässt sie nach acht Jahren die Region, teilt die Stadt Schwarzenbach mit. Sie zieht es zu ihrer Familie in den Norden, wo sie künftig das Deutsche Salzmuseum in Lüneburg leitet. Die freie Stelle für das Erika-Fuchs-Haus schreibt die Stadt jetzt neu aus. In den kommenden Monaten stehen aber noch der Museumsgeburtstag, der Aufbau einer Sammlung von Corona-Comics und eine Sonderausstellung an.