© picture-alliance / ZB

Erich-Ohser-Haus: Großzügige Schenkung aus Familienbesitz

Für die Kunstgalerie dürfte es wie ein vorgezogenes Weihachtsfest sein: Das Ericht Ohser Haus in Plauen hat eine bisher unbekannte Porträtzeichnung von Erich Ohser geschenkt bekommen, dem Schöpfer der „Vater und Sohn“-Geschichten.

Die wertvolle Zeichnung stammt aus dem Familienbesitz der Ehefrau Ohsers. Sie zeigt ihren Neffen. Die Öffentlichkeit bekommt das Porträt ab Frühjahr in der Ohser-Ausstellung zu sehen.