Erfolg für Hoferin: Stephanie Gebhardt holt Bronze in Berlin

Die kleine Schwester feiert immer wieder internationale Erfolge im Kanu-Rennsport. Die große Schwester kämpft mit Behinderung auch ganz vorne mit: Stephanie Gebhardt vom Faltbootclub Hof hat jetzt bei den Nationalen Spielen der Special Olympics in Berlin Bronze abgestaubt. Und zwar im Professional Einer Kajak über 200 Meter.
Stephanie Gebhardt kam mit dem Down Syndrom zur Welt und hat schon zahlreiche Erfolge bei Wettbewerben für Menschen mit Behinderung feiern können. Ihre jüngere Schwester ist Kanutin Melanie Gebhardt.