Energiewende: Landkreis Wunsiedel legt Finanzmittel bis Ende 2021 fest

Wer im Grünen lebt, sollte auch besonders auf die Natur achten. So sieht es der Landkreis Wunsiedel und unternimmt deswegen Einiges für den Klimaschutz. Unter anderem besteht ein Teil der Dienstfahrzeuge schon aus Elektroautos, im Landratsamt und auch in einigen Kommunen. Ein Konzept für ein Ladesäulen-Netz will er in nächster Zeit entwickeln. Seit anderthalb Jahren kann er sich außerdem Fair Trade Landkreis nennen, weil er die Nutzung fair gehandelter Produkte unterstützt. In Arzberg läuft ein Projekt, dass die Verteilung und den Verbrauch von erneuerbaren Energien effizienter gestalten soll. Um all diese Projekte in den kommenden Jahren weiterentwickeln zu können, hat der Landkreis Wunsiedel jetzt ein Finanzvolumen von 324.000 Euro bis Oktober 2021 festgelegt. Etwas mehr als die Hälfte des Geldes kommt von der Bundesregierung. Der Landkreis Wunsiedel bietet auch Energieberatungen für Privathaushalte und Vereine an.