Albert Füracker (CSU), Finanzminister von Bayern, spricht während Pressekonferenz., © Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Energiepreispauschale für bayerische Beamte geplant

Der Freistaat Bayern will seinen Beamtinnen und Beamte im Ruhestand auch eine Energiepreispauschale gewähren. Man wolle die im dritten Entlastungspaket der Bundesregierung geplante Einmalzahlung von 300 Euro auf Pensionäre übertragen, sagte Finanzminister Albert Füracker (CSU) am Mittwoch in München.

«Die Einmalzahlung wird den Freistaat Bayern natürlich viel Geld kosten», sagte ein Sprecher auf Anfrage. Details will Füracker zeitnah in einer Ministerratssitzung festlegen. «Die konkrete Abwicklung hängt aber im Detail von der rechtlichen Ausgestaltung des Bundes ab. Diese ist leider noch nicht bekannt», hieß es.