Eltern haben Angst: Grundschülerinnen in Rehau angesprochen

Es ist für Eltern eine Horrorvorstellung, gerade weil sie nicht dabei sein und eingreifen können: Zwei Schülerinnen der Rehauer Grundschule sollen am Montagnachmittag von zwei Männern angesprochen worden sein. Die Gutenberg-Grundschule hat deshalb eine Information an alle Eltern herausgegeben.

Die Schulleitung bittet alle Eltern, das Verhalten in solchen Situationen mit ihren Kindern zu besprechen. Ein Rat außerdem: Die Kinder sollten zusammen mit anderen Schulkameraden zur Schule und heim laufen. Die Polizei ist informiert. Es sollen zwei junge Männer gewesen sein, die in einem Auto mit gelb-weißer Lackierung und schwarzen Ringen als Aufdruck saßen. Sie sollen die beiden Zweitklässlerinnen nach ihrem Alter gefragt und angeblich auch zum Einsteigen aufgefordert haben. Als die Mädchen weitergelaufen sind, sollen sie schnell davongefahren sein.