Ein Elektroauto wird an einer Ladesäule geladen., © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Elektromobilität: Stadt Münchberg vergibt Auftrag für Elektroladesäule

Wenn die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigt, muss es auch genügend E-Ladesäulen geben. Daher will auch die Stadt Münchberg eine Ladesäule im Stadtgebiet aufstellen lassen. Die bisherigen Angebote waren aber zu teuer. Jetzt hat die Stadt ein günstigeres Angebot bekommen und in der jüngsten Bauausschusssitzung die Auftragsvergabe beschlossen, so Bauamtsleiter Frank Müller. Für 54.000 Euro soll bis Jahresende eine Doppelladesäule am Parkplatz am Anger entstehen. Dafür kann die Stadt auch auf Fördergelder in Höhe von 38.000 Euro zurückgreifen.