© Radio Euroherz/Gery Gerspitzer

Ekliger Übergriff: Hofer Skihütte mit Kot beschmiert

Ohne großes Rahmenprogramm soll der Hofer Weihnachtsmarkt heuer stattfinden, Menschenansammlungen will man angesichts der prekären Infektionslage tunlichst vermeiden. Vor einigen Buden gilt die 2G-Regel. Besinnlich solls trotzdem zugehen, heißt es aus dem Rathaus.

Getrübt wird die Stimmung noch vor dem Start des Weihnachtsmarktes von einem Übergriff auf die Skihütte am Oberen Torplatz. Jemand hat die Tür mit Kot beschmiert. Euroherz-Moderator und Hüttenbetreiber Gery Gerspitzer vermutet, dass jemand mit der Aktion seinen Unmut über die Skihütte ausdrücken will. In Zeiten von Corona solls dort aber keine Après-Ski-Partys geben:

Bei Problemen mit der Hofer Skihütte könne jeder gern das offene Gespräch mit ihm suchen, sagt Gery.