Eishockey: Selber Wolf Florian Lüsch fällt für zwei Wochen aus

Die Selber Wölfe sind weiter vom Verletzungspech verfolgt. Nach Pozivil, Müller und Böhringer hat es bei der 5:8-Heim-Niederlage gegen Weiden am Dienstag auch noch Stürmer Florian Lüsch erwischt. Er hatte sich in der Mitte des zweiten Spielabschnitts eine Muskelverletzung zugezogen und muss für zwei Wochen beim Eishockey-Oberligist pausieren.

Unterdessen muss sich Verteidiger Ben Böhringer noch gedulden. Nach seiner Verletzung an der Schulter beim Ausswärtsspiel in Höchstadt vor zwei Wochen fällt er noch etwa einen Monat bei den Wölfen aus.