© Mario Wiedel

Eishockey: Selber Wölfe schlagen den SC Rießersee

Die Selber Wölfe haben in der Eishockey-Oberliga das Heimspiel gegen den SC Rießersee deutlich gewonnen. Nach Toren von zweimal Miglio sowie Deeg, Klughardt und Ondruschka hieß es am Ende 5:0. Aus einer geschlossenen Mannschaft ragte Torhüter Mnich heraus, der den ersten Shutout der noch jungen Saison feierte.

Sofern es die Corona-Situation zulässt, spielen die Wölfe morgen beim EC Peiting. Erstes Bully ist um 18 Uhr – Radio Euroherz berichtet live in der „Eiszeit“.