© Mario Wiedel

Eishockey: Selber Wölfe schlagen Bad Nauheim

Man kann nicht nur mithalten, sondern auch gewinnen … dieses positive Fazit ziehen die Verantwortlichen der Selber Wölfe nach dem zweiten Testspielwochenende vor der anstehenden DEL2-Saison. Nach dem Zitter-Heimsieg nach Verlängerung gegen den Oberligisten aus Höchstadt am Freitag, feierten die Wölfe gestern den ersten Sieg gegen einen Zweitligisten. Nach Toren von Aquin, Miglio, Thompson und Walters gewannen die Wölfe vor rund 500 Zuschauern gegen den EC Bad Nauheim mit 4:3. Trainer Herbert Hohenberger:

Am kommenden Wochenende testen die Wölfe zum Abschluss der Vorbereitung zweimal gegen die Eispiraten Crimmitschau.