© Mario Wiedel

Eishockey: Selber Wölfe ringen Blue Devils Weiden nieder

Die Selber Wölfe haben in der Eishockey-Oberliga das Derby gegen die Blue Devils Weiden gewonnen. Trotz eines 0:1-Rückstandes nach dem ersten Drittel, setzte sich die Mannschaft von Herbert Hohenberger am Ende verdient mit 4:2 durch. Für Selb trafen zweimal Verelst, außerdem Hechtl und Miglio:

So Wölfe-Trainer Hohenberger. In der Tabelle stehen die Wölfe derzeit auf dem vierten Platz. Am Mittwoch geht es weiter – dann steht das Auswärtsspiel beim Deggendorfer SC an. Radio Euroherz ist in der Eiszeit live dabei.