Eishockey: Selber Wölfe nehmen drei Punkte aus Passau mit

Es war keine Glanzvorstellung, dennoch haben die Selber Wölfe am Abend in Passau gesiegt. Gegen die Black Hawks haben zweimal Deeg und einmal Snetsinger zum 3:0 Sieg getroffen, Michel Weidekamp im Tor der Wölfe feierte seinen ersten Shutout der Saison. Co-Trainer Marc Thumm:

Die Wölfe haben damit nach fünf Siegen in sechs Spielen 14 Punkte auf dem Konto und verteidigen vorerst Platz 2 in der Tabelle. Am Sonntag geht es bereits zum zweiten Mal gegen den EV Füssen. Erstes Bully ist um 17 Uhr. Radio Euroherz berichtet dann wie gewohnt live in der Eiszeit.