© Bernd Thissen

Eishockey: Selber Wölfe müssen noch auf Finalgegner warten

Seit Freitag Abend um 21 Uhr 36 sind die Selber Wölfe Meister der Eishockey-Oberliga Süd. Gegen wen es nun in der bundesweiten Playoff-Serie um den Aufstieg in die DEL2 geht, steht noch nicht fest. Sowohl die Hannover Scorpions als auch der Herner EV haben ihr Heimspiel jeweils mit 3:2 nach Verlängerung gewonnen. Damit fällt die Entscheidung um die Meisterschaft in der Oberliga Nord morgen in Hannover. Sollte sich Hannover durchsetzen, starten die Wölfe am Freitag mit einem Auswärtsspiel in Niedersachsen – holt Herne den Titel, hätten die Wölfe Heimrecht. Gespielt wird nach dem Modus „Best of Five“, das heißt: man benötigt drei Siege, um den sportlichen Aufstieg in die zweithöchste deutsche Eishockey-Spielklasse zu schaffen.