© Mario Wiedel

Eishockey: Selber Wölfe feiern ersten DEL2-Heimsieg

Die Selber Wölfe haben den ersten DEL2-Heimsieg ihrer Vereinsgeschichte gefeiert. Die Wölfe kämpften die Kassel Huskies nieder und setzten sich gegen den amtierenden Vizemeister mit 4:3 durch. Die Tore vor knapp 16 Hundert Zuschauern erzielten Gelke, Miglio, Slavetinsky und Thompson. Trainer Herbert Hohenberger war zufrieden mit dem Ergebnis und der DEL2-Heimpremiere:

Am kommenden Wochenende spielen die Wölfe gleich zweimal zu Hause – am Freitag kommt der EV Landshut ins Vorwerk, am Sonntag die Lausitzer Füchse. Beide Spiele gibt’s dann auch wieder live in der „Euroherz-Eiszeit“.