© Mario Wiedel

Eishockey Playoffs: Feierabend statt Triumph für die Selber Wölfe

Sechs Monate hat die Oberliga-Saison für die Selber Wölfe gedauert: im Viertelfinale der Playoffs ist jetzt Schluss: 6 zu 3 war der Endstand und damit verlieren die Jungs um Trainer Henry Thom die „best-of-five-Serie“ mit 3 zu 0 gegen die Tilburg Trappers. Trainer Henry Thom:

Während die ersten Spieler für die kommende Saison schon feststehen, verdichten sich die Gerüchte um einen Abschied von Stürmer Achim Moosberger. „Der letzte Verein, für den er die Schlittschuhe schnüren möchte, sei der VER“ so Moosberger nach dem Spiel gegenüber Radio Euroherz.