© Mario Wiedel

Eishockey-Oberliga: Zittersieg für Selber Wölfe: 1:2 gegen Lindau

Auch wenn die Anreise nach Lindau lange dauert – von den berüchtigten „Busbeinen“ haben sich die Selber Wölfe gestern Abend nicht beirren lassen – gegen die Lindau Islanders hieß es am Ende 1 zu 2. Besonders freuen durfte sich Neuzugang Charley Graaskamp: er hat zusammen mit Lanny Gare für die beiden Tore gesorgt.

Nächster Gegner sind am Freitag die Starbulls Rosenheim, erstes Bully in Oberbayern ist um 20 Uhr. In der Radio Euroherz Eiszeit verpassen Sie nichts.