© Medienimpuls.com

Eishockey-Oberliga: Wölfe verlieren Derby in Weiden

Die Selber Wölfe haben in der Eishockey-Oberliga den Sprung auf Platz 1 verpasst. Nach zuletzt sechs Siegen in Folge verloren die Wölfe das Derby bei den Blue Devils Weiden mit 2:4 – nach dem zweiten Drittel lagen die Selber durch Tore von Kolb und Schmidt noch mit 2:1 vorne. Co-Trainer Marc Thumm:

In der Tabelle sind die Wölfe nun Dritter. Weiter geht es am kommenden Freitag – dann geht es zu Hause gegen die Starbulls Rosenheim.

Bei der Landesligabegegnung zwischen Selb und Bayreuth dagegen hatte die Polizei alle Hände voll zu tun, um die rivalisierenden Parteien auseinander zu halten. Ein Mann hat eine Anzeige bekommen: Ein 19-jähriger Mann hat einen Ordner im Stadion bereich beleidigt. Außerdem hat der Sicherheitsdienst nach dem Spiel bemerkt, dass Unbekannte die Toiletten beschädigt haben. Sie haben einen Klodeckel, Rollenhalterungen und ein Wasserrohr herausgerissen – die Anzeige läuft gegen Unbekannt.