© Uwe Anspach

Eishockey-Oberliga: Wölfe verlieren bei den Eisbären

Nichts zu holen gab es für die Selber Wölfe am Abend in der Eishockey-Oberliga. Bei den Eisbären Regensburg unterlagen die Selber deutlich mit 2:6. Die Tore für Selb erzielten Schiener und McDonald zum Ende des Mittelabschnitts. Diesen Schwung konnten die Wölfe nicht ins Schlussdrittel retten. Stürmer Achim Moosberger:

In der Tabelle bleiben die Selber Wölfe auf dem achten Platz – der Vorsprung auf die Verfolger ist aber weiter geschmolzen. Nächster Gegner ist morgen der ECDC Memmingen – erstes Bully in der Netzsch-Arena ist um 18 Uhr – Radio Euroherz berichtet live in der „Eiszeit“.