Eishockey-Oberliga: Wölfe verlieren auch in Sonthofen

Bei den Selber Wölfen ist aktuell der Wurm drin. Nach der 3:7-Heimniederlage gegen Regensburg am Freitag, kassierten die Wölfe gestern eine deutliche 3:7-Packung in Sonthofen. Die Tore für auf ganzer Linie enttäuschende Wölfe erzielten Gelke, Kremer und McDonald.

Nach dem 20. Spieltag der Eishockey-Oberliga sind die Wölfe nun Siebter. Am kommenden Freitag kommen die Lindau Islanders ins Vorwerk. Vorher gibt es morgen ab 19 Uhr am Hofer Eisteich noch ein öffentlches Training der Mannschaft.