Eishockey-Oberliga: Wölfe schlagen Weiden deutlich

Die Selber Wölfe sind in der Eishockey-Oberliga nicht zu stoppen. Am Abend entschieden die Wölfe das Derby gegen die Blue Devils Weiden deutlich mit 6:1 für sich und feierten den siebten Sieg in Folge. Vor über 2.200 Zuschauern erzielten Fink, Gare, Gollenbeck, Grasskamp, McDonald und Schiener die Tore für Selb. Trainer Henry Thom:

In der Tabelle haben sich die Wölfe auf den fünften Platz verbessert. Morgen steht ab 18 Uhr das Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Eisbären Regensburg an. Radio Euroherz berichtet dann wieder live in der „Eiszeit“.