© Mario Wiedel

Eishockey-Oberliga: Wölfe kämpfen Alligators nieder

Die Selber Wölfe sind in der Eishockey-Oberliga mit einem Sieg ins neue Jahr gestartet. Im Heimspiel gegen den Höchstadter EC behielten die Wölfe vor rund 14 Hundert Zuschauern mit 2:1 nach Verlängerung die Oberhand. Den Treffer in der regulären Spielzeit erzielte Gollenbeck – das Tor von Gare nach 21 Sekunden der Overtime sicherte den Wölfen den Zusatzpunkt.

In der Tabelle sind die Wölfe wieder Siebter. Morgen steht das Auswärtsspiel bei Spitzenreiter Eisbären Regensburg an.