Eishockey-Oberliga: Wölfe gewinnen in Höchstadt

Die Selber Wölfe haben in der Eishockey-Oberliga die Pflichtaufgabe bei den Höchstadt Alligators gelöst. Beim abgeschlagenen Tabellen-Schlusslicht setzten sich die Wölfe mit 6:3 durch. Die Tore erzielten zweimal Gare sowie Kabitzky, McDonald, Müller und Turner. Trainer Henry Thom nach dem Spiel in der Euroherz-Eiszeit:

Durch den Sieg bleiben bleiben die Wölfe Vierter – morgen kommt mit den Memmingen Indians der Tabellenzweite ins Vorwerk. Erstes Bully in der Netzsch-Arena ist um 18 Uhr – Radio Euroherz berichtet live in der „Eiszeit“.