© Mario Wiedel

Eishockey Oberliga: Selber Wölfe zittern sich zum Sieg gegen Landsberg Riverkings

Wenn der Tabellenletzte zum Führenden kommt, scheint ein Spiel schon vorentschieden. Dass das aber gar nicht so sein muss, haben gestern Abend (So.) die Selber Wölfe in der Eishockey Oberliga gezeigt: Zu Gast waren die Tabellenletzten von den Landsberg Riverkings. Und auch wenn die Wölfe am Ende mit 6 zu 3 gewonnen haben, waren sie doch lange hinten gelegen. Trainer Herbert Hohenberger:

Unter der Woche haben die Wölfe erst mal spielfrei, am Freitag steht dann das nächste Spiel gegen die Starbulls Rosenheim an.